Unser pädagogisches Konzept

Vieles von dem, was Kinder im Kindergarten lernen, tragen sie nicht vorzeigbar in der Hand mit nach Hause. Trotzdem haben sie damit eine Menge erfahren und gelernt – Qualitäten, die stark machen fürs Leben. TPS 6/98

Ein weiterer Bestandteil unserer Einrichtung, neben der religiösen Erziehung, ist die Orientierung an der Reggio-Pädagogik. Hierbei nehmen wir Bezug auf die kindliche Lebenssituation und sehen die Kinder als Menschen an, die sich ihre Welt durch eigenes Wahrnehmen, Fragen und Denken erschließen.

 

Wir empfinden die Kinder als von Beginn an aktiv lernende Persönlichkeiten, die mit ihrer Umwelt in Kontakt treten und sich mit dieser auseinandersetzen. Wir gehen davon aus, dass das Kind seine Umwelt im Tun erfährt und dass sein eigenes Handeln es zufrieden macht.

 

Kinder sind von Natur aus begabt. Unsere Aufgabe ist es, diese Begabung zu erkennen und das Erkannte weiter zu fördern.

 

Unsere pädagogischen Mitarbeiterinnen sehen sich in erster Linie als Begleiterinnen des Kindes, unterstützen es und geben ihm auf seinem individuellen Weg Orientierung und Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Unser zentrales Anliegen ist es: Selbstbildungsprozesse bei Kindern

  • wahrzunehmen
  • zuzulassen und
  • zu unterstützen.

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag

von 6:30 Uhr – 16:30 Uhr

 

Schließzeiten:

3. und 4. Ferienwoche der Schulferien in Thüringen

Zwischen Weihnachten und Neujahr

2 Weiterbildungstage für das Kindergartenteam